Foto:  Katja Henkel

 

 

Duo Sonorissima

 

Ania Konieczny   (Sopran)

Verena Jochum  (Harfe)

 

Das Saarbrücker Duo Sonorissima – Verena Jochum, Harfe und Ania Konieczny, Sopran – ist deutschlandweit in Konzerten zu erleben.

Das Duo hat sich selten Gehörtem sowie Originalkompositionen für die rare Besetzung Sopran und Harfe verschrieben. Das Repertoire ist überaus vielfältig: Es erstreckt sich über vier Jahrhunderte, von Barockarien bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen, u.a. von G. B. Pergolesi, F. Schubert, J. Massenet, G. Fauré, B. Britten und J.-M. Damase.

Lebendig führen die beiden Musikerinnen die Zuhörer durch das Programm, sodass ihre Auftritte von Publikum wie von der Presse gleichermaßen enthusiastisch aufgenommen werden: "Das war ein Kirchenkonzert anderer Art, unterteilt in religiöses und weltliches Genre, vorgestellt von zwei großartigen Musikerinnen", urteilte die Rheinpfalz (29.04.15). "Ania Konieczny harmonierte hervorragend mit der Harfenistin. 82 Konzertbesucher sind gekommen, erleben 72 Minuten musikalische Spitzenleistung. Der Applaus ist überwältigend“, schrieb Raphael Schmidt in der katholischen Wochenzeitung für das Bistum Görlitz (17.05.15).